Bernau 2018-12-18T12:06:40+02:00

Bernau

Bundesgewerkschaftsschule Bernau

Der Beitrag Brandenburgs zum Bauhausjubiläum gehört seit 2017 zum Welterbe. Die schöne Anlage im Wald mit See lohnt daher den Ausflug, um ein legendäres, fast unverändert erhaltenes Internatsgelände der deutschen Arbeiterbewegung von 1930 kennenzulernen.
Die Dessauer Bauhauslehrer Hannes Meyer (Direktor) und Hans Wittwer übernahmen im Auftrag des Deutschen Gewerkschaftsbundes zusammen mit ihren Bauhausstudenten die einzigartige Aufgabe, Lernen, Wohnen und Gemeinschaftsleben in eine neue sinnstiftende Form von Architektur zu übertragen.
Der fast klösterliche Rückzug zum konzentrierten Lernen ist noch heute spürbar, die Schule wurde beispielhaft restauriert und ist wieder ein Ort des Lernens geworden. Die konsequente Anwendung damals neuer Baumaterialien in Verbindung mit einem puristischen Farbkonzept und logischer Raumfolge bietet das Vergnügen, in der Nähe Berlins dem utopischen Geist des Bauhauses nahezukommen.

in Kooperation mit dem Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung

BVG Ticket (ABC) notwendig
Bitte seien Sie um 10.50 Uhr vor Ort!

Treff: am Ausgang vor der Bahnhofsvorhalle, Busbahnhof Bernau (S Bernau)

Dauer: 3 h

Preis: 35€ – 38€