Die Bundesschule Bernau

Exkursion per Bus

Das eindrücklichste und fast vollständig erhaltene, restaurierte Komplettprojekt von Bauhäuslern steht nicht in Berlin, sondern vor dessen Toren. Nutzen Sie unser neues Pendelangebot, diese einzigartige Gestaltungsleistung von 1930 im Bernauer Stadtforst regelmäßig einmal im Monat exklusiv von innen und außen kennenzulernen. Im Auftrag des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes konnte hier die Bundesgewerkschaftsschule von 1930-33 wirksam sein. Mit ihrer wechselvollen Geschichte in Architektur und gesellschaftlichem Beitrag ist die Anlage seit 2017 Bestandteil des Bauhaus-Welterbe.

Das Jahr 2021 lohnt den Besuch besonders, denn mit einer baulichen Ergänzung verstärkt Bernau sein Engagement für die Pflege der historischen Situation: Im neuen UNESCO-Besucherzentrum soll die architektonische Gemeinschaftsarbeit Hannes Meyers/Hans Wittwers vereint mit ihren Bauhausstudenten auch im Hinblick auf die regionalen Auswirkungen innerhalb nachfolgender Designergenerationen durch informative Ausstellungen und regelmäßige Veranstaltungen der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

inkl. Besuch der Bundessschule Bernau

Bustour: Mindestteilnehmerzahl 10 Personen / maximale Teilnehmerzahl 20

in Kooperation mit dem bauhaus-archiv / museum für gestaltung

Treffpunkt: vor dem temporary bauhaus-archiv/museum für gestaltung, Knesebeckstr.1-2, 10623 Berlin
Endpunkt: S/U Bahnhof Alexanderplatz

Dauer: 3 h

Preis: 45€ - 49€

© EBERLE&EISFELD

© EBERLE&EISFELD

© Christoph Eisenmenger

© Christoph Eisenmenger

© Christoph Eisenmenger

*Ermäßigungen
Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Bauhaus Mitglieder (nur für Bauhaus Touren)

Folgen sie uns auf:

art:berlin | Touren, Events, Ausflüge | In und um Berlin | eine Produktlinie der  culturepartner berlin GmbH © 2020. All Rights Reserved.