Kunst trifft Architektur

Neudefinition

Dem äußerst schmuckvollen Amtsgericht Wedding soll als Vorbild die Albrechtsburg in Meißen gedient haben. Der fünfgeschossige Bau grenzt mit seiner großen Fläche an die Panke. Nicht weit davon steht eine Kirche, erbaut von Preußens berühmtestem Baumeister Karl Friedrich Schinkel, an der wir auf dem Weg in das ehemalige Luisenbad vorbeikommen. Heute dient das Gebäude einem anderen Zweck, denn es ist zu einer Bibliothek umgebaut worden. Der Kultur- und Veranstaltungsort ‚,Uferhallen‘‘ ist ein weiteres Beispiel dafür, wie sich Geschichte und Kunst neu begegnen, gegenseitig beeinflussen und definieren. In der ehemaligen Omnibus-Zentralwerkstatt der BVG (Berliner Verkehrsbetriebe) besuchen wir ein Künstleratelier und enden unsere Führung somit am ,‚Entstehungsort der Kunst‘‘.

Treff: Amtsgericht Wedding (Eingang), Brunnenplatz 1, 13357 Berlin

Dauer: 2.5 h

Preis: 15€ - 18€

© art:berlin
© art:berlin
© Lilla von Puttkamer
© Lilla von Puttkamer
© art:berlin
© art:berlin
*Ermäßigungen
Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Bauhaus Mitglieder (nur für Bauhaus Touren)

Folgen sie uns auf:

art:berlin | Touren, Events, Ausflüge | In und um Berlin | eine Produktlinie der  culturepartner berlin GmbH © 2020. All Rights Reserved.