Prenzlauer Berg Geschichten

rund um Wind und Wein, Wasser und Bier

Wein vom Prenzlauer Berg? Pfefferberg, Prater, Kulturbrauerei – diese klangvollen Namen verbinden wir sofort mit Prenzlauer Berg und dabei sind sie nur ein kleiner Rest der vielen Brauereien und Biergärten auf dieser Anhöhe. Aber auch Weinberge, Windmühlen und ein Wasserturm prägen die Geschichte dieses Ortsteils, der seinen Namen 1921 erhielt. Wo sie zu finden waren, wo auch heute wird wieder Bier gebraut und Wein geerntet wird, wie sich aus Kornfeldern, Ausflugslokalen und Mietskasernen der heutige Szene-Bezirk entwickelt hat, erfahren Sie auf unserem Spaziergang durch die Geschichte von Prenzlauer Berg.

Treffpunkt: unter der öffentlichen Würfeluhr (vor dem „Soho-House“), Prenzlauer Allee / Ecke Torstraße Haltestelle „Mollstr/Prenzlauer Allee“
Endpunkt: am Kollwitzplatz

Dauer: 2 h

Preis: 15€ - 18€

© David Varnhold

© David Varnhold

© David Varnhold

© David Varnhold

© David Varnhold

© David Varnhold

© David Varnhold

© David Varnhold

© David Varnhold

© David Varnhold

*Ermäßigungen
Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Bauhaus Mitglieder (nur für Bauhaus Touren)

Folgen sie uns auf:

art:berlin | Touren, Events, Ausflüge | In und um Berlin | eine Produktlinie der  culturepartner berlin GmbH © 2020. All Rights Reserved.