Tagesausflug / Bustour: Bauhaus in Weimar 2018-12-18T12:19:55+00:00

Bauhaus in Weimar

Hin zur Quelle, wo alles vor 100 Jahren begann. Die Bauhauslehrer – und studenten richteten ihre Werkstätten im vorhandenen Gebäude der Kunstgewerbeschule Henry van de Veldes ein. Wie sie dies und die Stadt künstlerisch prägten, wollen wir an verschieden Stellen nachvollziehen.
Während Johannes Itten sein Atelier in der heutigen Ruine des Tempelherrenhauses im Park an der Ilm bezog, demonstrierte Walter Gropius in der Schule mit der Neueinrichtung seines Direktorenzimmers 1923, was er mit gemeinschaftlicher Gestaltungsarbeit erreichen wollte.
Das pure Experiment im Hinblick auf radikal veränderte Lebensvorstellungen gelang den Bauhäuslern mit dem Neubau Haus am Horn. Kahle Wände, neuartige Beleuchtung, schlichte Möbel und Haushaltsgeräte erscheinen noch heute modern, die Nachbarn damals fanden nicht sofort Gefallen daran.
Mit dem Museumsneubau für die Bauhaussammlung hat sich Weimar nun in eine neue Ära im offenen Umgang mit seiner Geschichte des 20. Jahrhunderts begeben.

in Kooperation mit dem Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung

Tagesausflug | Bustour | Mindestteilnehmerzahl 10 Personen | inkl. Eintritte

Treff: vor dem Renaissance-Theater, Knesebeckstr. 100 (U Ernst-Reuther-Platz)

Dauer: 9 h

Preis: 81€ – 84€