Lade Veranstaltungen

Bereits im 12. Jahrhundert tauchte der Wedding auf der Landkarte auf – benannt nach dem gleichnamigen Adelsgeschlecht. Heute ist der Multi-Kulti-Kiez voller spannender Gegensätze und auf der Suche nach Lücken gegen die Gentrifizierung. Dabei sind Nachhaltigkeit und Gemeinschaft wichtige Stichworte für Orte wie zum Beispiel dem gemeinnützigen Garten Himmelbeet. Sie sind bei dieser art:berlin Tour zu einer Zeitreise eingeladen, die uns zu historischen Bauwerken wie der Schinkelkirche und dem ältesten Krematorium in Berlin führt. Wie Erinnerung und innovative Projekte eine neue Verbindung eingehen, lässt sich perfekt am Kulturquartier silent green zeigen.
Für das leibliche Wohl wird in einem Café gesorgt, dass für einen Architekturpreis nominiert wurde. Auch die Kunst wird nicht zu kurz kommen. Zwei Künstlerinnen werden ihr Atelier in der Gerichtstraße öffnen und uns etwas über ihr Schaffen im Wedding berichten.

Passt Ihnen dieser Termin nicht?

ALLE TERMINE ANZEIGEN

 

Tickets

Unlimitiert verfügbar
Der Wedding im Wandel – Kultur und Nischen (Ermäßigt*) 28. Juli @ 12:00 - 14:3015,00 28. Juli 2018 @ 12:00

Bitte füllen sie alle Pflichtfelder aus

Unlimitiert verfügbar
Der Wedding im Wandel – Kultur und Nischen (Normal) 28. Juli @ 12:00 - 14:3018,00 28. Juli 2018 @ 12:00

Bitte füllen sie alle Pflichtfelder aus