Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

in Kooperation mit dem Bauhaus-Archiv Berlin

Seit dem 17.Jahrhundert ist Eberswalde die Wiege der brandenburgischen Industrie. Besonders die Metallverarbeitung hat hier ihr Zuhause.

Wir spazieren entlang des Finowkanals und entdecken immer wieder denkmalgepflegte, von der Natur überwachsene Reste frühster Technikgeschichte. Im Anschluss fahren wir zur Werkssiedlung des ehemaligen Messingwerkes mit den legendären Wohnhäusern aus Kupfer, für die Walter Gropius einen Typenentwurf machte.

Auch der Besuch des Stadtmuseums mit Einblick in Beispiele der Designgeschichte dieser Region steht auf unserer Agenda. Natürlich darf eine Pause im Stadtcafé am Markt mit regionaltypischer Konditorware nicht fehlen.

Information:

  • Eigene Anreise!
  • In Eberswalde benötigen Sie ein Ticket für den öffentlichen Nahverkehr
  • 10 Prozent Rabatt auf alle Touren für Mitglieder
  • Mindestteilnehmerzahl 10 Personen

Passt Ihnen dieser Termin nicht?

ALLE TERMINE ANZEIGEN