Virtuelle Stadtführung: Visionen des Wiederaufbaus

Die INTERBAU 1957 und das Hansaviertel.

Anfang der fünfziger Jahre entschied der West-Berliner Senat das innerstädtische kriegszerstörte Hansaviertel nicht wiederaufzubauen. Stattdessen zum Messegelände bestimmt, bot dieses Viertel nun Platz für Beispiele modernen, das heißt auch sozialen Wohnungsbaus. Das städtische Wohnen der Zukunft wurde per Wettbewerbsverfahren einer Auswahl von Ideen deutscher Architekten sowie den Entwürfen der renommiertesten Architekten der westlichen Welt überlassen. So trafen die Entwürfe von Le Corbusier, Oscar Niemeyer oder Alvar Aalto auf den eines Kollegen, mit dem sie schon in der Vorkriegszeit die gleichen Fragen diskutiert hatten, Walter Gropius. Er seinerseits traf hier auf Berliner Bekannte wie Wils Ebert, Egon Eiermann oder Wassili Luckhardt.

Die Architektur des Hansaviertels basiert auf den Ideen der Bauhaus Lehre und wurde von seinen Meistern und Schülern ausgeführt.

Die Moderne hat das Stadtbild Berlins nachhaltig geprägt. Allein sechs Siedlungen der Berliner Moderne wurden 2008 in das UNESCO Welterbe aufgenommen. Zahlreiche andere Bauten wie das Mies von der Rohe Haus, die Bundesschule Bernau und schließlich auch das Bauhaus-Archiv/Museum für Gestaltung selbst zeugen von der bahnbrechenden Kraft dieser Ideen, die sich weltweit verbreiteten.

Hinweise an die Teilnehmer

  • Dies ist eine digitale Stadtführung. Die Führung findet als online Meeting statt. Für die Web-Konferenz verwenden wir die Video- & Konferenzplattform ZOOM. Es entstehen für die Nutzung von ZOOM keine extra Kosten.
  • Den Zugang zur virtuellen Führung wird Ihnen rechtzeitig vorher per Email zugesandt. Sie erhalten von uns nochmals ein weiteres Dokument, in dem alle wichtigen Hinweise und eine Kurzanleitung zu ZOOM erfasst sind. Bei Buchung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von ZOOM.
  • Auf diese Weise können Sie unsere Hauptstadt ganz bequem von zu Hause aus
    entdecken. Stellen Sie sich gerne einen Tee, ein gutes Glas Wein oder Ihr Lieblingsgetränk sowie ein paar Snacks bereit.
    Nun heißt es sich für die nächsten 2 Stunden zurücklehnen, genießen und Fragen
    stellen.
    Wir freuen uns Sie begrüßen zu dürfen.

Bei weiterem Interesse für private digitale Führungen in diesem Format, melden Sie sich gerne bei uns per E-Mail: info@artberlin-online.de

 

Dauer: 2 h

Preis: 10€ - 12€

*Ermäßigungen
Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Bauhaus Mitglieder (nur für Bauhaus Touren)

Folgen sie uns auf:

art:berlin | Touren, Events, Ausflüge | In und um Berlin | eine Produktlinie der  culturepartner berlin GmbH © 2020. All Rights Reserved.